Edelstahl-Rohrbogen 90°, R = 150, DN 50

Zur Verwendung als Saugschlauchbogen
Optimal geeignet bei sehr engen Kurven
Keine Verstopfungsgefahr beim Saugen


Artikelnummer 104317

51,00 EUR *
Inhalt 1 Stück
Kurzfristig verfügbar, Lieferzeit 4-5 Tage


Beim Pellettransport in Förderschläuchen ist der Verlegeradius von großer Bedeutung. Generell sollte ein Radius von 30 cm nicht unterschritten werden. Wenn der Verlegeradius trotzdem kleiner ausfällt, können die Pellets den Schlauch beim Saugen verstopfen oder der Pelletsaugschlauch scheuert durch. 

Damit der Pelletschlauch an einem engen Radius nicht durchscheuert oder bricht, empfehlen wir Ihnen den Einsatz unseres 90 Grad Edelstahl-Rohrbogen. Mit seinem Radius von 150 mm kommen Sie um jede Kurve ohne den Pelletschlauch zu beanspruchen. Der Durchmesser von 50 mm passt ideal zu alle gängigen Pelletförderschläuchen mit einer Nennweite von 50/51 mm. 

Mit zwei Schlauchschellen befestigen Sie den Schlauch am Schlauchbogen so sicher, dass er nicht verrutscht oder sich löst.

Material Edelstahl
Material Nr. 1.403/1.4307
Durchmesser (Außen) Ø 50,0 mm
Wandstärke 1,5 mm
Radius 150 mm
Grad 90°
Schenkelverlängerung 100 mm

Klicken Sie auf das Bild um die Datei herunterzuladen.

Ein kleiner Tipp: Nehmen Sie bereits bei der Planung Ihres Pelletlagers unseren Ratgeber zur Hand. Hier bekommen Sie wertvolle Tipps und einen Überblick über die Vorschriften rund um die Installation und den Betrieb von Pelletlagern.

Wie Sie bei der Planung von Pellet-Lagerräumen auf der sicheren Seite sind und alle Brandschutzanforderungen erfüllen, lesen Sie in unserem Blogbeitrag.

Landesfeuerungsverodnung Hinweise Brandschutz

FAQ Roweko

Je größer der Radius ist, desto weniger Reibung durch Kontakt entsteht an den Pellets. Damit bleiben die Pellets besser in ihrer Form erhalten und es entsteht kaum Staub durch Abrieb. Der kleinere Rohrbogen dagegen ist platzsparender.

Edelstahl ist sehr langlebig und hat außerdem eine glatte Oberfläche und sorgt damit für wenig Reibungswiderstand.

Wenn die Pellets mit Pressluftdruck durch eine enge Kurve transportiert werden, bekäme ein Föderschlauch aus Kunststoff schneller Abriebsspuren als ein Edelstahlrohrbogen.

Mit Schlauchschellen, diese gibt es auch mit einem Rohrbogen im Set bei uns zu kaufen.

Die Nennweite der gebräuchlisten Schläuche beträgt 50 mm, somit sind unsere Rohrbögen größtenteils auch benutzbar mit Schlauch welcher nicht von uns ist.

Ja muss man, dies kann z.B. über die Kupferlitze vom Schlauch gemacht werden indem man diese freilegt, um den Rohrbogen liegt und befestigt.

document.querySelector("form > input[data-mail='subject']").value = "Frage zur Variante: " + vueApp.$store.state.items[527].variation.documents[0].data.item.id + ", " + vueApp.$store.state.items[527].variation.documents[0].data.texts.name1 +".";

Zubehör

Ähnliche Artikel