A.B.S.-Set: Saugsystem Vacupellet für Spirale/Maulwurf inkl. Pelletbox 200 l

Pneumatisches Saugsystem inkl. Zwischenbehälter für 200 l Holzpellets✓ Praktischer Einsatz bei Pellet-Kesseln ohne Vorratsbehälter✓ Geringer Platzbedarf✓






Artikelnummer 102109

1.314,00 EUR *
Inhalt 1 Stück
Lieferzeit ca. 1-2 Wochen

* inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten außerhalb D

Komfortable und betriebssichere Pelletbox mit Entnahme per Pellet Saugsystem

Sie haben einen günstigen Pelletkessel ohne Saugsystem und auch ohne Zwischenbehälter? Dann ist das Handling der kleinen Presslinge zwischen Pelletlager und Pelletkessel aufwendig.

Wenn Sie es lieber komfortabel und bequem haben und einen Pelletsauger in Kombination mit einer Pelletbox sofort einsetzen möchten, dann treffen Sie mit der Komplett-Lösung „Pelletbox inklusive Vacupellet“ die richtige Wahl!

Und so funktioniert es:

Das Saugsystem "Vacupellet" transportiert die Holzpresslinge per Luftstrom aus Ihrem Hauptlager - z.B. aus einem Pelletbunker oder Gewebesilo - in die Pelletbox. Von dort werden die Pellets wieder per Förderschnecke zum Pelletkessel transportiert. Die Förderschnecke gehört dabei immer zum Lieferumfang des Kesselherstellers.

Über das Saugsystem "Vacupellet":

  • Die Kesselsteuerung fordert die Pellets beim Tagesbehälter an. Der Vacupellet saugt dann die Pellets über einen bis zu 20 Meter langen Saugschlauch aus Ihrem Gewebesilo oder Lagerraum. Höhenunterschiede bis 6 Meter sind leicht zu überwinden.
  • Der Pellet-Sauger kommt steckerfertig bei Ihnen an und ist mit wenigen Handgriffen einsatzbereit.
  • Die intelligente Mikroprozessorsteuerung überwacht und regelt den Füllvorgang. Wählen Sie die für Sie passende Zeitfenster, denn die Zeiten bzw. Zyklen sind frei einstellbar.

Wählen Sie Ihre gewünschte Entnahme:

Entnahme über Saugsonden

Dabei ist es unabhängig, ob Sie Ihr Pelletlager selbst gebaut haben oder ein gekauftes Fertiglager besitzen. Bei einem Pelletsilo als Fertiglager kommt z. B. ein Absaugtopf mit integrierter Saugsonde in Frage. Und bei einem Pelletlager im Eigenbau montieren Sie eine oder mehrere Saugsonden im Schrägboden oder Flachlager.

Entnahme über Spirale oder Maulwurf:

Für den Einsatz eines Pelletssilos, bei dem eine Spiralförderanlage oder ein Maulwurf für die Entnahme zuständig sind. Bei einem Pelletlager im Eigenbau können eine Pellet Förderspirale oder ebenfalls ein Maulwurf einbaut sein. Dieser Pelletsauger ist mit einem zusätzlichen Steuerungs-Kabel ausgestattet.

Lieferumfang

Pelletbox 

Abmessungen (LxB) 450 x 450 mm
Höhe 1.050 mm
Material Stahl verzinkt
Fassungsvolumen ca. 200 l (entspricht ca. 150 kg Pellets)

Pellet Saugsystem Vacupellet

Kesselleistung bis max. 180 kW
Fördermenge bis 220 kg/h
Gewicht 20 kg
Gewicht mit vollem Pelletbehälter 28 kg
Abmessungen Stellfläche L x B 350 x 350 mm
Bauhöhe 630 mm
Anschluss Saug- und Rückluftschlauch 50 mm
   
Elektrische Leistungsaufnahme  
Elektrischer Anschluss 240 V / 50 Hz
Leistung 1600 W
Schallpegel 60 dB

Wie Sie bei der Planung von Pellet-Lagerräumen auf der sicheren Seite sind und alle Brandschutzanforderungen erfüllen, lesen Sie in unserem Blogbeitrag.

Landesfeuerungsverodnung Hinweise Brandschutz

Der Einsatz von einem Pellet Saugsystem bietet sich dann an, wenn der Transport der Pellets vom Pelletlager zum Pelletkessel über eine längere Distanz geht. Dadurch sind Sie in der Wahl des Lagerstandorts wesentlich flexibler. Der Vacupellet von A.B.S. kann problemlos bis zu 20 Meter in der Länge und einen Höhenunterschied von ca. 6 Meter überbrücken.
Auf jeden Fall! Der Vacupellet von A.B.S. eignet sich perfekt zur nachträglichen Installation. Oft wird das Schleppen der Säcke erst nach Jahren lästig oder kann aus gesundheitlichen oder Alters-Gründen nicht mehr gemacht werden. Alles was Sie dazu brauchen ist ein Pelletsvorratsbehälter mit einer Schnecke, der die Pellets vom Vorratsbehälter zum Pelletkessel fördert.
Der Vacupellet benötigt eine Stellfläche von ca. 35 x 35 cm. Hat Ihr Vorratsbehälter einen Deckel, dann können Sie hier evtl. eine Öffnung herausschneiden. Aber Achtung: Bitte unbedingt eine Luftklappe mitberücksichtigen.
Ist Ihr Tagesbehälter offen, reicht es wahrscheinlich auch aus, eine Art Gerüst auf den Behälter zu stellen, auf dem der Pelletsauger dann sicher montiert wird.
Es ist nicht jedermanns Sache sich die Gegebenheiten für den Vacupellet selbst zu schaffen.
Wenn Sie auch dazu gehören, schauen Sie sich doch unser Komplett-System an. Hier geht´s zum Vacupellet inkl. Pelletbox. Dieses System passt, ist schnell aufgebaut und ist sicher, da bei der Pelletbox alle Sicherheitsmaßnahmen durch den Hersteller bereits berücksichtigt wurden.
Es gibt grundsätzlich zwei Entnahme-Varianten wie Holzpellets aus einem Pelletlager/Pelletsilo abgesaugt werden.
  • Die erste Variante ist die pneumatische Saugsonden-Entnahme:
  • Beim Eigenbau oder Fertiglager können Saugsonden als Entnahmeeinheit verwendet werden. Bei einem Pelletsilo ist es meistens ein Absaugtopf, bei dem die Saugsonde bereits integriert ist. Beim Eigenbau werden meistens mehrere Saugsonden in einem Schrägboden montiert.
    In einem Flachlager ohne Schrägen gibt es durchaus die Möglichkeit mit mehreren Saugsonden (z.B. bis zu acht Stück), die gleichmäßig über den Lagerboden verteilt sind, zu arbeiten.
    In diesem Fall benötigen Sie den Vacupellet für Vacupellet für Saugsonden-Entnahme.
  • Die zweite Möglichkeit die Presslinge aus Ihrem Pelletlager zu fördern ist die Spiralen-Saugsystem-Kombination oder die Maulwurf-Entnahme.
  • Beide Varianten bewähren sich seit Jahren für alle Arten von Pelletlagern. Zur Ansteuerung von einer Spiralförderanlage mit Absaugpunkt oder einem Maulwurf wird jedoch beim Vacupellet ein separater Kabelanschluss gebraucht. Wählen Sie deshalb den Vacupellet für Spirale/Maulwurf.
Lesen Sie vor der Montage und Inbetriebnahme die Montageanleitung des Herstellers! Hier wird Schritt für Schritt erklärt worauf es ankommt und wie Sie Ihr Gerät sicher in Betrieb nehmen.
Achten Sie bei der Montage und dem Betrieb des Vacupellet unbedingt auf eine vorschriftsmäßige Erdung der Anlage und der Schläuche.

Wir freuen uns, wenn Sie uns Ihren Namen und Ihren Wohnort mitteilen, damit wir Ihnen ggf. ein vollständiges Angebot ausarbeiten können. Gerne rufen wir Sie auch zurück. Nennen Sie uns dazu einfach Ihre Telefonnummer und wann Sie erreichbar sind. Vielen Dank.

document.querySelector("form > input[data-mail='subject']").value = "Frage zum Artikel - Artikel ID: " + vueApp.$store.state.items[531].variation.documents[0].data.item.id + " | Varianten ID: " + vueApp.$store.state.items[531].variation.documents[0].data.variation.id + " | Artikelname: " + vueApp.$store.state.items[531].variation.documents[0].data.texts.name1; document.addEventListener("onVariationChanged", function (e) { document.querySelector("form > input[data-mail='subject']").value = "Frage zum Artikel - Artikel ID: " + vueApp.$store.state.items[531].variation.documents[0].data.item.id + " | Varianten ID: " + vueApp.$store.state.items[531].variation.documents[0].data.variation.id + " | Artikelname: " + vueApp.$store.state.items[531].variation.documents[0].data.texts.name1;});

Zubehör

Ähnliche Artikel